Leichte Sommer-Kohlräble-Supp‘

Leichte Sommer-Kohlräble-Supp‘

Portionen 2-3
Zubereitungszeit 10 minutes
Kochzeit 20 minutes
Gesamtzeit 30 minutes
Ernährungsform Ayurvedisch, Gluten Free, Vegan, Vegetarian
Mahlzeit-Typ Soup
Art/Typ Ayurvedisch
aus dem Buch Ayurvedisch Kochen mit den Jahreszeiten
Für Pitta-Typen und eben im Sommer perfekt, da Kohlrabi reinigend wirken und dabei helfen Kapha-bedingte Problematiken zu reduzieren. Sie fördern den Kreislauf und entstauen.

Zutaten

  • 1/2 Tlg Ghee oder Kokosfett
  • 1/2 TL Kreuzkümmelsamen ganz
  • 500g Kohlrabi, geputzt, evtl. geschält, grob gewürfelt
  • 1 Msp Asafoetida (Hing)
  • 100ml trockener Weißwein (optional)
  • 1L Gemüsebrühe
  • 180ml Sahne (für Veganer - gern Kokosmilch oder Sojasahne)
  • schwarzer Pfeffer
  • frische Kräuter (Junge Kohlrabiblätter, Thymian, Verbene, Estragon, Schnittlauch)

Notizen

Ein leichtes Sommer-Süpperl mit sanftem Geschmack, leicht und lecker...und vor allem so schnell und easy gemacht. Salz hab ich nicht vergessen, es braucht hier kein zusätzliches mehr, da meine Gemüsebrühe bereits gesalzen ist, wie die meisten übrigens.

Außerdem hab ich das Rezept ein klein bisschen verändert und nicht original vom Buch genommen. Ich mach's ganz bequem in meinem Thermomix - geht super schnell.

Zubereitung

Schritt 1
In einer Pfanne oder Topf das Ghee mit den Kreuzkümmelsamen kurz anrösten bis sie duften. Die Kohlrabi und Asafoetida dazugeben, kurz andünsten und mit dem Weißwein oder der Gemüsebrühe ablöschen. Die gesamte Brühe dazugeben und ca. 20 Minuten kochen lassen.
Schritt 2
Wenn das Gemüse gar ist, entweder die Sahne oder die Soja/Kokossahne zugießen und mit einem Mixer pürieren. Ich koche gern noch eine kleine Handvoll Reismehl mit, damit es schön andickt.
Die frischen Kräuter klein hacken und darunterziehen. FERTIG!

Verpasse keine News von Clever & Spicy

Hier direkt für den Newsletter anmelden

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Ich gebe keinerlei Daten von Dir weiter!