Wir haben geöffnet!

Ayurveda Beratungen – Anamnese – Typanalyse – Lebensstil-Therapie -Ernährungsberatung – Online – Unser

UND natürlich immer offen: Unser Online-Shop für Aloe Vera Produkte und NEU auch für Ätherische Öle

Inzwischen habe ich komplett auf Online-Beratungen umgestellt. Das klappt ganz prima nach Absprache und Terminvereinbarung über WhatsApp oder Email. Über mein Mobiltelefon bin ich bis Ende Mai nicht erreichbar – bitte nicht aufsprechen, es wird nicht abgehört.

Aufgrund der aktuellen Situation ist es sicher für alle meine Beratungs-Kunden besser, wenn wir uns online über die Plattform Zoom treffen. So muss niemand anreisen und die Hygienevorschriften sind auch kein Thema.

Unseren Online-Shop mit den vielen sehr hochwertigen Aloe Vera Produkten kann man 24 Std./7 Tage besuchen und bestellen. Persönliche Bestellungen werden natürlich nach wie vor über persönliche Kontakte erledigt 🙂 wir können die Übergabe und Bezahlung nach den aktuellen Hygienevorschriften gerne kontaktlos gestalten.

Zum aktuellen Ayurveda Programm: Es gibt inzwischen sehr viele wunderbare Ayurveda-Bücher und Ayurveda-Kochbücher mit vielen tollen Tipps und Rezepten. Auch auf YouTube oder anderen Kanälen findet man unendlich Vieles. Doch was hilft es DIR, wenn DU nicht wirklich DEINEN individuellen Typen kennst, wenn DU gar nicht wirklich weißt, wie DU all diese Tipps für DICH anwenden kannst? Wenn Dir der Unterschied von Prakruti und Vikriti, also deinem mitgegebenen natürlichen ‚Bauplan‘ und Deinem Istzustand nicht bewußt ist, kämpfst Du vielleicht gegen deine innere Natur.

ALSO: Verschaffe DIR Klarheit und ein Grundverständnis für die Ayurvedische Lehre, um all die vielen Informationen auch wirklich anwenden zu können. 

Lebensstil-Beratung (Auch das ist Ayurveda) umschließt DEIN komplettes tägliches Leben. Wir halten DEINEN Ist-Zustand fest. Es werden DEINE Eckpunkte wie Ernährung, Beruf, Familie, Finanzen, Psyche, Gesundheit klargelegt…eben Dein Leben und persönliches Ziel erarbeitet. DU gehst den Weg, ich begleite.

Nächster Online-Workshop:

„Richtig kauen, statt verzichten“ – Donnerstag, 29. April 2021 um 18:30 Uhr Kosten: 29€ und 25€ für meine Newsletter-Leser

Wir nehmen täglich mehrfach Nahrung über den Mund auf, trinken oder kauen einfach Kaugummi. Hast Du Dir schon mal überlegt, was da so alles vor sich geht? Zähne, Speichel, Geschmack, Kauen und ja sogar Gefühle spielen hier eine Rolle. Unsere Verdauung ist abhängig davon wieviel und wie lange wir kauen und unsere Zellen brauchen täglich all die guten Nährstoffe daraus.

Normaler Weise machen wir uns darüber nicht viel Gedanken, was sehr schade ist, denn wir könnten so manches Unbehagen vermeiden. Denn wir können so Vieles selber damit steuern, ob nun unser Gewicht, die Bauchspeicheldrüse mit der Insulinproduktion, unsere Leberwerte oder auch unseren Schlaf….

Sei dabei, melde DICH an zu meinem Zoom-Online-Workshop und lerne, wie DU DEINE tägliche Nahrun wesentlich besser verwerten kannst und zudem gleich noch abnimmst.

JA, meine News-Leser erhalten einen Bonus. Du kannst Dich sehr gerne jederzeit anmelden und günstiger dabei sein. Jetzt zum kostenfreien NL anmelden

Spezial-Thema: Histaminunversträglichkeit und Nahrungsmittelallergien

Aus jahrelanger Eigenerfahrung weiß ich, welch langer und beschwerdereicher Weg es sein kann, bis wir hier Ursachen und Lösungen entschlüsselt haben. Wirklich Hilfe bekommen wir bislang kaum. Klar können wir Tabletten schlucken oder einfach auf alles Verdächtige verzichten. Aber, mal ehrlich, soll das wirklich DEIN Weg sein? Ich habe mit Hilfe aus der Natur, mit Ayurveda einen ganz wunderbaren Weg gefunden, OHNE Verzicht auf die vielen Lebensmittel und OHNE Medikamente. – Der Weg dahin dauert ein bisschen, lohnt sich jedoch auf jeden Fall.

Online-Beratung:

Ayurveda – Typbestimmung inkl. StarterKit Basis

1:1 Online Gespräch, 1. Basis-Analyse Deines Typs, Grundlagenwissen, Plan und Checkliste, Basiskräuter & Gewürzverständnis ==> € 299,00

Ayurveda Beratung: 3x 45 Min im 1:1 Gespräch ==> € 185,00

Einzelgespräch: 1x 30 Min ==> € 45,00

Kleine Gruppen bis max 3 Personen mit ähnlichem Anliegen brauchen Vorbereitung. Ausser DU bringst gleich diese Personen mit, dann wird’s günstiger.

In Zusammenarbeit mit Karo Baller (Yoga-Lehrerin, HP) entstanden als AyurYogi:

Set 1: AyurYogiFit durch den Herbst – mit Yoga-Video, Ayurveda-Anwendungen und Tipps für den Herbst als Podcast, Anleitung als PDF.

Set 2: wie Set 1 plus eine 2:1 Online Beratung NUR für Dich (Preise finden sich in Karo’s Website)

Das war unser gemeinsames Sommer-Paket 2020: AyurYogai /Frühjahrsputz für mich

Unser Online-Shop ist 24 Stunden/7 Tage geöffnet:

https:// www.be-forever.de/aloe-ruff

Nächster Workshop:

Ich liebe es, Menschen auf Ihrem neuen Weg zu begleiten, sie zu beraten und zu sehen, wie sich ganz vieles verändert. Gehen muss aber jeder für sich selber.

Herzlichst – Namaste

Conni

Sehnsuchts-Rezept

Eigentlich wären wir jetzt in unserer zweiten Heimat und würden sicher Abends draussen essen mit unseren Freunden, am Feuer sitzen und das Leben genießen….aber es ist ja leider alles anders in diesem Jahr….

Als wir vor über 20 Jahren durch Südafrika gereist sind, haben erstmals Freunde dieses wunderbare Gericht für uns zubereitet. Damals noch mit Hackfleisch, denn es war dort vor so langer Zeit eher ungewöhnlich vegetarisch zu essen. Ein paar Jahre später habe ich es in vegetarischer Form noch einmal gegessen. Das war dann in Durban in einem Restaurant, direkt am Strand und was soll ich sagen, es hat mich verzaubert. War es die Atmosphäre im Lokal, die Stadt an sich oder einfach der unglaubliche ‚spicy‘ Geschmack des Linsen-Bobotie. 

In einem Supermarkt habe ich dann eine Gewürzmischung gefunden, die die Gewürze in kleine getrennte Kammern unterteilte und mit einer Schritt für Schritt Anleitung durchs Rezept führte. Es hieß ‚Nice ‚n Spicy‘ und so war der Name für meinen Blog ‚geboren‘ – Clever `n Spicy. 

Nun ist das ja immer so eine Sache mit Rezepten, denn bei der abgepackten Version stand natürlich nicht drauf, was da im einzelnen drin war. Es war praktisch ein Curry bzw. Masala und ich konnte es eben nur erahnen, denn meine Nase ist ja gut ausgebildet. Auf der Suche danach bekam ich allerdings eine Ahnung wie viele unterschiedliche Gewürze da drin stecken können. 

Der Ursprung kommt aus der Kap-malaiischen Küche, daher werden scharfe und süße Komponenten miteinander kombiniert. Ich persönlich liebe süß-scharfe Chutneys, daher gebe ich nicht Aprikosenmarmelade, sondern ein fruchtig-scharfes Chutney dazu. Gern Ananas-Mango oder Papaya-Kokos oder so. Die vielen Gewürze lassen es sehr intensiv schmecken und mir wird da jedenfalls immer warm ums Herz. Deshalb ist es für mich auch ein Sehnsuchts-Rezept.

Aktuell durften wir ja leider nicht nach Südafrika fliegen und so hole ich es mir eben nach München. 

Ob Du es nun gern mit gutem, frischen Hackfleisch oder in der vegetarischen Form mit Linsen zubereitest, der Duft wird dich verzaubern und wenn Du die Augen schließt, kannst Du das Meer rauschen hören, die Wärme spüren und die Farben Südafrikas fühlen.

Mein Rezept ist für 4 Portionen. Ich reiche es gerne mit Schwarzkümmel-Reis, frischen Bananen und Kokosflocken. Ein fruchtiges Chutney dazu sollte keinesfalls fehlen.

Bobotie

Bobotie

Conni
Ein ganz wundervolles Rezept aus Südafrika geht mit Hackfleisch oder Linsen (vegetarisch)
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Südafrika
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Pfanne, Auflaufform, Topf, Schüssel, Beilagenschüsseln

Zutaten
  

  • 500 g Hackfleisch (Alternativ gekochte Tellerlinsen)
  • 40 g Weißbrot/Semmel vom Vortag Alternativ Haferflocken Glutenfrei
  • 200 ml Milch (Reis- oder Hafermilch)
  • 2 cm frischen Ingwer (geschält)
  • 2 Zehen Knoblauch (kleingeschnitten)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Ghee oder Kokosöl
  • 2 Eier (M)
  • 30 g Zitronensaft
  • 20 g Chutney Alterntiv Aprikosenmarmelade
  • je 1 Tl Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, Kurkuma, Zimt, Curry Frisch gemahlene Gewürze sind deutlich intensiver als fertige Pulver, jedoch braucht Zimt länger als die anderen Gewürze beim Mörsern.
  • 2 Nelken gemörsert
  • 3 Pimentkörner gemörsert
  • 4 Lorbeerblätter ganz lassen
  • 30 g Rosinen
  • 30 g getr. Arikosen (kleingeschnitten)
  • je 1/2 Tl Salz/Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die grob geschnittenen Semmeln/Weißbrot in eine Schüssel geben und mit der Hälfte der Milch einweichen
  • Die Gewürze (Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Nelken und Piment) zusammen fein mahlen bzw. mörsern
  • Die Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch klein schneiden und in etwas Ghee oder Kokosöl glasig andünsten. 3/4 aller Gewürze dazugeben und mitdünsten. 1/4 für den Schluß aufheben.
  • Das Fleisch oder die gekochten Linsen dazugeben, kurz anbraten.
  • Inzwischen das aufgeweichte Brot oder Haferflocken gut ausquetschen. Die Milch auffangen
  • Hitze reduzieren und 1 Ei, das Brot, den Zitronensaft, Salz, die Hälfte der aufgefangenen Milch zugeben und gut vermengen. Die Rosinen und das Chutney zugeben und wieder gut ineinanderkneten
  • Die Masse in eine vorgefettete Reine/Auflaufform geben und verteilen. Glattstreichen. 1 Ei mit dem Rest der Milch verqurilen und über die Masse verteilen.
  • Die Lorbeerblätter verteilt in die Masse stecken, so dass sie kaum noch rausstehen, den Zitronensaft darüber sprinkeln und noch den Rest der Gewürze drüberstreuen
  • Bei 180°C im Ofen backen, bis es eine goldene Farbe hat. Ca. 30 Minuten
  • Es passt wunderbar Reis dazu, Kokosflocken, eine Banade in Scheibchen geschnitten und Chutney oder gekochtes Gemüse
    Bobotie

Notizen

Es ist eines meiner Lieblings-Menüs aus Südafrika. Dort wird es meist Abends gegessen. Als Beigaben gibt es auch mal Couscous, verschiedene Gemüse und natürlich auch ein Gläschen Wein. Das Essen ist nicht schwer, durch die Banane und die Kokosflocken gleicht es die Geschmacksnerven gut aus, denn das Fleisch/Linsen ist durchaus intensiv. Spicy eben!
Aus Ayurvedischer Sicht, sind alle 6 Geschmacksrichtungen enthalten und daher eine ganz wunderbare Mahlzeit. Wer es gern vegetarisch möchte, tauscht einfach das Hackfleisch gegen gekochte Linsen aus. Ich mach es auch eher mit Linsen und es schmeckt ganz wunderbar. Die Linsen einfach nur mit einem Lorbeerblatt in Wasser vorher bissfest kochen. Je nach Linsen vorher einweichen, dann müssen sie nicht so lange gekocht werden. 
Lass es Dir schmecken
Conni
Keyword Hackfleisch, Südafrika, Vegetarisch